Beitrag der Kategorie Allgemeines

Trainingslager auf der Insel Rügen!

Vergangene Woche zog es mehrere Leichtathletik – Nachwuchstalente auf die schöne Ostseeinsel. Das Ziel war, grundlegende Disziplinen der Leichtathletik zu fördern und auszubauen. Für dieses tolle Event werden jedes Jahr die besten und im Training fleißigsten Kinder aus mehreren Vereinen nominiert. Diese sportliche Herausforderung nahmen die Kinder natürlich gern an!

Dazu begleitete der Regionaltrainer Maik Werner die 13 Jungen und Mädchen mit seiner langjährigen Erfahrung. Außerdem standen Frau Mandy Lindner und Nicole Harzer vom LV90 Erzgebirge Stollberg sowie Marc Kischkewitz vom TSV Elektronik Gornsdorf zur sportlichen Betreuung bereit.

Mit unterschiedlichen kreativen Übungen im Bereich Lauf, Sprung und Wurf sollten die Kinder Ihre leichtathletischen Fähigkeiten ausbauen und verbessern. Trainer Maik Werner sagte: Es geht darum, Vereine aus dem Erzgebirge und die dort integrierten Talente zu fördern. Die tolle Landschaft und auch allerbeste Trainingsbedingungen tragen natürlich dazu bei, die Kinder bestmöglich zu motivieren.

Auch wir möchten uns an dieser Stelle noch einmal bei Herrn Hübner für sein persönliches Engagement bedanken. Wir als Pflegedienst stellten den jungen Talenten einen Kleinbus zur Verfügung und übernahmen die Spritkosten für die Reise. Als regionales Unternehmen finden wir es wichtig auch etwas an diese jungen Menschen und natürlich den Sport im Erzgebirge zurück zu geben.

Wir freuen uns schon jetzt auf nächstes Jahr, wenn es wieder heißt: „auf zum Jugenddorf Wittow!“

Euer Team der intensivLEBEN GmbH